TWO WOODEN STONES


wir hatten euch ja vor ein paar tagen LONG VOYAGE vorgestellt und schon in einem nebensatz erwähnt, das da noch was nachkommt.
zusammen mit nicolas war in dieser leipziger nacht nämlich auch jérome unterwegs. franzose. sänger, gitarrist.

TWO WOODEN STONES heißt das projekt, und genau wie nicolas – der für LONG VOYAGE in Leipzig den rest seiner band fand – hat auch jérome in leipzig sein soloprojekt zum trio ausgebaut. matteo ist italiener und spielt einen fantastischen kontrabass, jochen spielt ein wunderbar detailverliebtes schlagzeug und ist deutscher.

ein internationales projekt also. ein projekt, das umwerfende musik macht.

irgendwo zwischen soul und akustikrock, irgendwo zwischen singersongwriter und blues. immer unglaublich erdig und warm. tolle stimme, tolle arrangements.

demnächst wird es einige gigs in deutschland und frankreich geben, die platte ist fertig aufgenommen, da wird einiges passieren. wir halten euch auf dem laufenden. bis dahin: myspaceplayer hoch und runter hören und video gucken:

httpvh://www.youtube.com/watch?v=sdn6RcM9Woc



'TWO WOODEN STONES' have 3 comments

  1. 30. April 2010 @ 17:39 Tweets die analogsoul blog » TWO WOODEN STONES: wir hatten euch ja vor ein paar tagen LONG VOYAGE vorgestellt und schon in ... erwähnt -- Topsy.com

    […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von leipzigblogs.de erwähnt. leipzigblogs.de sagte: analogsoul blog » TWO WOODEN STONES: wir hatten euch ja vor ein paar tagen LONG VOYAGE vorgestellt und schon in … http://bit.ly/b8hnL7 […]

    Reply

  2. 6. September 2010 @ 23:14 Two Wooden Stones: “A Genesis” – Record Release Livekonzert | Schlatterblog

    […] So schrieb ich am 08. Juni 2009 über den ersten Auftritt den ich von Two Wooden Stones sah und auch diesmal will ich wieder so beginnen. Es hat sich viel getan in diesem Jahr für Two Wooden Stone, denn es wurde das erste Album “A Genesis”, das man bei den Auftritten und demnächst auch Online erwerben kann, zelebriert. Und auch der Auftritt der am 04.09.2010 im Horns Erben in Leipzig stattfand, war wiedermal ein großartiger. Die Folk und Accoustic Band die mittlerweile mit zahlreiche Auftritte in Leipzig, z.B. auf dem “LE City Crash Festival” oder in Berlin im “Schokoladen” begeisterte und sich eine solide Fanbasis erspielte, steckt voller Energie, die einen bei den ergreifenden Liveauftritten mitreißt und auch auf dem Album, das zwar insgesamt etwas ruhiger ist, sehr gut rüberkommt. Der musikalischen Schublade entzieht sich die Band gekonnt, ist ihre Stilrichtung doch etwas schwierig zu beschreiben, so prägen sie ihren sehr eigenen Stil, Analogsoul versuchte das in Worte zu fassen: irgendwo zwischen soul und akustikrock, irgendwo zwischen singersongwriter und blues. immer unglaublich erdig und warm. tolle stimme, tolle arrangements. (Analogsoul) […]

    Reply

  3. 9. Dezember 2010 @ 17:08 analogsoul blog » travel guide // HOW TO SURVIVE THE WEEKEND

    […] schnee” spielen [extra ankündigung hier!]. ungefähr zeitgleich, etwa ab 21 uhr, spielen TWO WOODEN STONES auf einem festival, das eigentlich schon donnerstag begonnen hat: beim THREE NIGHTS FAR AWAY […]

    Reply


Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.

Zur Sicherheit * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

c 2007-2014 Analogsoul - Label, Basis, Meer